Sie sind hier: Aktuelles / Veranstaltungen

Kontaktdaten:

Ehrenamtsagentur Trier
Gartenfeldstraße 22
D-54295 Trier

Telefon: +49 651 9120702 Telefax: +49 651 9120751 E-Mail: kontakt(at)
ehrenamtsagentur-trier(dot)de


2. Fachtag "Ehrenamt stärken - Flucht und Asyl"

Gemeinsam mit der Diakonie und mehreren anderen Trierer Trägern innerhalb der Flüchtlingshilfe veranstalten wir

am Samstag, 20.10.2018, von 9:00 - 16:00 Uhr

im Jugendzentrum Mergener Hof, Rindertanzstraße 4, Trier

den 2. Fachtag "Ehrenamt stärken - Flucht und Asyl"

Mit Vorträgen und einer Fülle interessanter Workshops zu relevanten Themen Ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit.

Teilnahme (inkl. Mittagessen) für Ehrenamtliche kostenlos.

Anmeldung formlos per Email unter ehrenamt(at)diakoniehilft(dot)de



VHS-Veranstaltungsreihe zum Thema Fluchtursachen kompakt II - „Kulturelle Rucksäcke“

2017 hat die vhs die sehr erfolgreiche Reihe "Fluchtursachen kompakt" durchgeführt. Diese spannende und sehr gut besuchte Reihe findet nun ihre Fortführung. Diesmal werden aber nicht die politischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen betrachtet, sondern der jeweilige kulturelle Hintergrund, den die Geflüchteten mit nach Deutschland bringen.

Denn jeder Mensch bringt seinen eigenen kulturellen Hintergrund mit und trägt dazu bei, dass wir in Deutschland eine vielfältige Gesellschaft formen. Um den gesellschaftlicher Zusammenhalt zu stärken, ist es notwendig,  verschiedene Kulturen zu kennen und dadurch das gegenseitige Verständnis zu stärken.

Dazu lädt die vhs zu der Vortragsreihe "Kulturelle Rucksäcke" ein. An jeweils zwei Abenden werden die Kulturräume des Nahen Ostens und des Horns von Afrika genauer beleuchtet.  Die Veranstaltungen zum Nahen Osten behandeln einerseits das Thema Staaten ohne Bürger, als auch die Thematiken Scharia, Familie und Autorität.  An den anderen zwei Abenden stehen die Kulturgeschichte Eritreas und Somalias im Mittelpunkt.

Die Reihe "Fluchtursachen kompakt" ist eine Kooperation mit der Fridtjof-Nansen-Akademie für politische Bildung des Weiterbildungszentrums Ingelheim.

Die Veranstaltungen sind kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Kulturelle Rucksäcke - Naher Osten I - Staaten ohne Bürger

Donnerstags, 08.11., 19.00 - 21.00 Uhr

Vhs, Domfreihof, R. 5

kostenfrei

Dr. Oliver M. Piecha

Kulturelle Rucksäcke - Naher Osten II - Scharia, Familie, Autorität

Donnerstags, 15.11., 19.00 - 21.00 Uhr

Vhs, Domfreihof, R. 5

kostenfrei

Dr. Oliver M. Piecha

Kulturelle Rucksäcke - Horn von Afrika I - Kultur und Gesellschaft in Somalia

Donnerstags, 27.09., 19.00 - 21.00 Uhr

Vhs, Domfreihof, R. 5

kostenfrei

Dr. Florian Pfeil

Kulturelle Rucksäcke - Horn von Afrika II - Kultur und Gesellschaft in Eritrea

Kurs Nr. 182-10114

Donnerstags, 13.12., 19.00 - 21.00 Uhr

Vhs, Domfreihof, R. 5

kostenfrei

Dr. Florian Pfeil



Rückblick ...


Spenden-Radeln „Alle Inklusive" zu Gunsten der Ehrenamtsagentur Trier

Mit Ihrer Unterstützung haben wir es geschafft!

Mit viel Begeisterung nahmen am 24.08.2018 rund 140 Teilnehmer am inklusiven Spendenradeln in der Trierer Innenstadt teil und schafften 924 km in 30 Minuten! Damit wurden fast doppelt so viele Kilometer erreicht, wie benötigt. Wow! Ein ganz herzliches DANKESCHÖN an alle, die mit ihrer aktiven Teilnahme dazu beigetragen haben, dass die Ehrenamtsagentur Trier den Scheck über 5000,00 € von LOTTO Rheinland-Pfalz entgegennehmen konnte.


Fachtag "Ehrenamt stärken - Flucht und Asyl"

Am 04.11.2017 veranstalteten wir gemeinsam mit fünf anderen Trierer Trägern einen Fachtag zum Thema "Ehrenamt stärken - Flucht und Asyl", an dem insgesamt 66 Ehrenamtliche und Hauptamtliche teilnahmen.

  

Beginnend um 9:30 Uhr hatten die Ehrenamtlichen und Hauptamtlichen zunächst die Möglichkeit, sich an den Ständen der einzelnen Träger über deren Angebote zu informieren und sich auszutauschen. Dann folgten von 10:00 bis 12:30 Uhr sechs interessante Kurzvorträge zu den Themen Arbeitsmarkt, Bildung, sexuelle und geschlechtliche Identität, Trauma/Gewalt, Recht und Rollenverständnis im Islam.

Nach einem gemeinsamen Mittagessen konnten sich die Teilnehmer/innen des Fachtages für einen der sechs Workshops anmelden und dort zu einem Ergebnis beitragen, das anschließend bei einem Abschlussplenum kurz vorgetragen wurde. Die Veranstaltung endete um 16:00 Uhr. Zwei Wochen später erhielten alle eine Zusammenfassung aller Workshops in einer pdf-Datei.

Da das Feedback nach dem Fachtag äußerst positiv war, wurde von den Trägern beschlossen, 2018 ebenfalls einen Fachtag - in leicht abgewandelter Weise - zu organisieren.



Special Olympics - Bereicherung für Trier

Ein ganz besonderes Ereignis fand vom 12.06.-14.06.2017 in Trier statt – die Special Olympics Landesspiele.

Die Special Olympics stellen die weltweit größte Sportbewegung für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung dar. Trier war dieses Jahr Austragungsort für Rheinland-Pfalz.

Über 1000 Sportlerinnen und Sportler mit und ohne geistige Behinderung sowie zahlreiche Gäste und ehrenamtliche Helfer kamen dabei zusammen. Und die Ehrenamtsagentur war ebenfalls dabei! Im Vorfeld beim Aufruf für die Suche nach Ehrenamtlichen, während der Veranstaltung beim Anpacken als Helfer und als Schiedsrichter bei den Wettkämpfen.

Tagsüber genossen die Athleten, Zuschauer und Ehrenamtlichen während den Wettkämpfen beinahe zu perfektes Sommerwetter. Neben vielen von uns vermittelten Ehrenamtlichen wurden dabei ganze Belegschaften von Firmen, amerikanische Soldaten und auch (ganz gezielt) Schüler/innen mit eingesetzt. Eine vielfältige Mischung an Personal also. Viele neue Kontakte und ein erweiterter Blickwinkel für so vieles sind daraus dabei entstanden.

Ein Highlight waren mit ganz großer Gewissheit die täglichen Siegerehrungen, die immer direkt im Anschluss an die Wettkämpfe am frühen Abend stattfanden. Wer dabei war, konnte live miterleben, wie sehr sich die Sportler/innen von Herzen gefreut haben. Einfach unbeschreiblich. 

Dienstag Abend wurde dann auf dem Domfreihof gemeinsam gefeiert, Guildo Horn trat auf und nahm sogar Athleten auf die Bühne. Auch hier stand die Idee der Gemeinsamkeit im Vordergrund.

Die Veranstaltung wurde dann an dem Mittwoch durch eine gelungene Abschlussveranstaltung mit der Ministerpräsidentin abgerundet.  

Insgesamt stellten die Special Olympics aus unserer Sicht somit neben dem sportlichen Ereignis vor allem ein gelungenes Zusammenführen von behinderten und nicht-behinderten Menschen dar. Im direkten Kontakt ließen sich durch den Sport, die Siegerehrungen und das Feiern Hürden abbauen. Eine ganz klare Bereicherung für Trier.

Danke an die Organisatoren! Danke an die Ehrenamtlichen! Und Danke vor allem auch an die Sportler, die unser Herz gewonnen haben!



Ehrung von Ehrenamtlichen durch OB Leibe


Am 21. März 2016 ehrte Oberbürgermeister Wolfram Leibe Bürger und Bürgerinnen, die sich im besonderen Maße für Trier und in Trier engagieren. Berücksichtigt wurden rund 40 Personen, die für ihren unermüdlichen Einsatz, oftmals im Stillen, für die Auszeichnung vorgeschlagen wurden.


Landesweiter Ehrenamtstag in Trier


der diesjährige landesweite Ehrenamtstag fand am 6. September 2015 in Trier zwischen Hauptmark und Porta Nigra statt. Hier präsentierten sich von 10.00 - 17.00 Uhr ehrenamtliche Organisationen, Initiativen und Projekte aus ganz Rheinland-Pfalz ihre Aktivi­täten auf einem „Markt der Möglich­keiten“. Begleitet wurde der Tag durch ein Kulturprogramm auf der SWR4-Bühne. Am frühen Abend wurd vom Hauptmarkt live die Fernseh-Sendung "SWR Ehrensache 2015" übertragen.

Unsere Ministerpräsidentin Malu Dreyer bei der Verleihung des Jugendehrenamtspreises 2015 am Landesweiten Ehrenamtstag in Trier.